Wetterfeste Verstärkung für unseren Waldkindergarten
in Aichtal- Neuenhaus ab sofort gesucht
Erzieher*in oder pädagogische Fachkraft m/w/d 80 % bis 100%

Sie sind begeistert von der Naturpädagogik, vom Handwerken mit Kindern und haben Lust sich bei uns
einzubringen? Sie wollen mit uns gemeinsam die Waldkinder liebevoll, neugierig und mit Freude bei Wind und
Wetter in der Natur begleiten, ihnen dabei den Raum lassen ihr eigenes Spiel zu finden und der Natur die
primäre pädagogische Kraft zu überlassen. Sie sind auch bei Regen, Kälte und Schnee noch motiviert dabei.
Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Sie haben eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung oder Studium, Qualifikationen oder Erfahrung im
Bereich der Wald- und Naturpädagogik. Sie sind neugierig, fröhlich, flexibel, wertschätzend und geduldig im
Umgang mit Kindern, Eltern und Kolleg*innen.

Wir bieten:
· Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und ein aufgeschlossenes und fröhliches Team
· Einen abenteuerlichen Wald
· Einen beheizbaren Bauwagen
· Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Württemberg (in Anlehnung
an den TVöD)
· Umfangreiche Sozialleistungen einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge (ZVK)
· Regelmäßige Fort –und Weiterbildungsmöglichkeiten
· VVS – Jobticket

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf ihre Onlinebewerbung!
Unter www.jobs-karriere.bruderhausdiakonie.de à pädagogische Fachkraft Waldkindergarten
Kontakt: Waldkindergarten Aichtalmäuse, Brigitte Heibel, Telefon: 0151-44149751
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tiere bestaunen, geheime Pfade mit Freunden finden, die Hosentaschen voller Schätze, über Gott
und die Welt nachdenken, den Rhythmus der Jahreszeiten erleben und vieles mehr.
Wachsen können Kinder da, wo jemand mit Freude auf sie wartet...
Im Waldkindergarten Aichtalmäuse

Attachments:
FileFile size
Download this file (Stellenausschreibung Walderzieherin_Foto_korr-Amelie.pdf)Stellenausschreibung Walderzieherin_Foto_korr-Amelie.pdf518 kB